Safini.png
Safini Journal - Nürnberg

Werden Sie freier und unabhängiger Journalist bei Safini.de.

Provokativ, anonym und innovativ.

Øllebrød(93 Aufrufe) | Dienstag, 21.05.2024, 10:17 AM |

Das Rezept für dänisches Bierbrot

Ein herrlich weiches Bierbrot, garniert mit einem Klecks Sahne – was will man mehr? Der klassische Eintopf besteht aus wenigen Zutaten, ist einfach zuzubereiten und schmeckt himmlisch. Essen Sie es zum Frühstück, als Snack oder wenn Sie sich an einem windigen Herbsttag einen warmen Brei zum Aufwärmen wünschen.

Øllebrød besteht aus Roggenbrot, das zerkrümelt und in Wasser eingeweicht wird. Daher liegt es nahe, für die Zubereitung dieses Gerichts die trockenen Roggenbrotreste zu verwenden, die immer in der Tüte übrig bleiben. Doch woher kommt eigentlich das Rezept?

Die Geschichte des Bierbrotes

Das Rezept für Bierbrot lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen, als übrig gebliebenes Roggenbrot und Bierreste verwendet wurden, anstatt sie wegzuwerfen. Das Rezept ist dänisch und es gibt keine unmittelbaren Beweise dafür, dass es sich auf andere Länder ausgeweitet hat. Damals gab es im Winter Haferbrei zum Frühstück, bevor man in der Kälte zur Arbeit ging. Das Gericht wird im Kochbuch von Frøken Jensen aus dem Jahr 1936 erwähnt, wo es üblich war, Sardellen oder Schellfisch und Sahne zu servieren.

Wenn Sie unter Verstopfung leiden, kann es sinnvoll sein, eine warme Portion Bierbrot zu sich zu nehmen, da der hohe Gehalt an Ballaststoffen Flüssigkeit aufnimmt und den Magen anregt.

Bierbrotrezept ohne Bier

Wer kein Bier konsumieren möchte, kann das Rezept für Bierbrot ganz einfach auch ohne Bier zubereiten. Ergänzen Sie die Biermenge stattdessen mit einer entsprechenden Menge Malzbier. Dann ist es auch für Kinder geeignet.

Mengenangaben:

Portionen: 4

350 Gramm Roggenbrot. dunkel   7,5 dl. Wasser
 
6,6 dl. Dunkles Weißbier                75 Gramm Zucker
 
2,5 dl. Schlagsahne

Zubereitung:

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

Roggenbrot ohne Kerne wird in Würfel geschnitten oder gebröselt und am besten über Nacht in Wasser eingeweicht.

Eingeweichtes Brot und evtl. den Rest des Wassers zum Weißbier geben und unter dem Deckel ca. 10 Minuten kochen lassen.

Das Ganze wird mit einem Stabmixer püriert oder durch ein Sieb gerieben. Es wird mit Zucker aromatisiert und das Bierbrot ganz kurz aufgekocht.

Die Sahne wird geschlagen und obendrauf garniert. Evt. die Schlagsahne mit Eierlikör geschmacklich variieren.

Verfasser*in: Redaktion
(Stimmen: 0) | i

Øllebrød - Stimmen: 0

  • rate_1.pngUngenügend: 0 Stimmen
  • rate_2.pngBefriedigend: 0 Stimmen
  • rate_3.pngDurchschnittlich: 0 Stimmen
  • rate_4.pngGut: 0 Stimmen
  • rate_5.pngAusgezeichnet: 0 Stimmen

Ihr Safini Journal - Nürnberg - Team

 Kommentarfeld einblenden
 Avatar personalisieren

Gravatar personalisieren

Lieber Nutzer,
für Name und Titel stehen Ihnen jeweils 64 Zeichen zur Verfügung.
Das Kommentarfeld ist auf 512 Zeichen begrenzt.

Avatar Zuordnung.
Gravatar steht für „Globally Recognized Avatar“. Ein Kleinbild (Avatar), das Ihnen Weltweit zur Verfügung, sofern die Webseite den Dienst „Gravatar“ eingerichtet hat, steht.
Hinter diesem monetärfreien Dienst steht das Unternehmen „Automattic“, also die Programmierer von WordPress.

Wie geht das?
Rufen Sie die Seite Gravatar.com auf und registrieren Sie sich über den blauen Button „Sign In“.
Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie im Dashboard nach dem Einloggen den Menüpunkt „Add an Image“.
Hier können Sie das Bild hochladen, dass künftig als ihr Avatar dienen soll.

Sie können mehrere E-Mail-Adressen einrichten, die jeweils mit dem Gravatar (auch individuell) verknüpft sind.
Wenn Sie künftig eine der bei Gravatar.com hinterlegten E-Mail-Adressen verwenden um auf einem Blog oder in einem Forum zu kommentieren, das diesen Service unterstützt, wird Ihr bei Gravatar.com hinterlegtes Profilbild mit angezeigt.

Sie können auch ohne Gravatar posten, es wird dann ein zufälliges Monster-Bild angezeigt.
Sollten Sie später ein Gravatar einrichten, wird dieses mit ausgelesen und angezeigt.

Für das Kommentieren gilt die Deutsche Rechtsprechung.
Eine Freischaltung erfolgt erst nach Überprüfung des Texteintrages.
Name und E-Mail Angaben sind davon nicht betroffen.

Ihr Safini Journal - Nürnberg - Team